Reparatur und Pflege alter Holzbauteile

Holz war einer der ersten vom Menschen genutzten Baustoffe. Allerdings ist durch die verbreitete Nutzung industriell gefertigter Baumaterialien viel von dem Wissen um die Wartungsnotwendigkeiten und -möglichkeiten verloren gegangen. Das Tagesseminar informiert Eigentümer historischer Gebäude über die grundlegenden Eigenschaften von Holz, vermittelt Kenntnisse über typische Schäden an Holzbauteilen sowie über deren Schadensursachen. Anhand praktischer Beispiele und auf einem Rundgang durch die Gebäudesammlung des Freilichtmuseums erläutern Spezialisten, welche Wartungsmaßnahmen unverzichtbar sind, um teure Schäden zu vermeiden. 

Termin: 22. April 2017 (Samstag), 9-18 Uhr
Ort: Neu-Anspach/Taunus
Kosten: 120 €

» Flyer (folgt)

» zur Anmeldung

__________________________________________________________________

Kontakt

Eberhard Feußner
030/626406427