Ehrenamtliche, Denkmaleigentümer und denkmalinteressierte Bürger

Die Entwicklung der letzten Jahre zeigt, dass sich die öffentlichen Hände vielerorts außer Stande sehen, die gesellschaftliche Infrastruktur vor allem im Bereich der Baudenkmalpflege und Archäologie aufrecht zu erhalten.

Zum Glück engagieren sich immer mehr Menschen in ihren Heimatkommunen für die Denkmalpflege. Damit ist aber auch die Notwendigkeit angewachsen, Ehrenamtliche zu schulen und zu informieren. Denn bei der Verwirklichen lokaler Projekte sind sowohl theoretisches Wisen als auch praktische Fähigkeiten erforderlich. Dies zu vermitteln und zu vertiefen ist Ziel von Seminaren und Workshops, die wir speziell auf die Erfordernisse von Ehrenamtlichen abgestimmt haben.

Wir danken der Robert-Bosch-Stiftung in Stuttgart für Ihre Anschubfinanzierung zur Entwicklung der Ehrenamtlichenfortbildung.

Kontakt



Ihr Ansprechpartner
Eberhard Feußner M. A.

Kurz Vita

0228/90 91 426
info(at)denkmalakademie.de