Teilnahmebedingungen

1. Anmeldungen
Die Anmeldung erfolgt schriftlich oder erfordert bei telefonischer Anfrage eine schriftliche Anmeldebestätigung. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

2. Teilnahmegebühren
Die Teilnahmegebühren werden mit Rechnungsstellung fällig.

3. Rücktritt von der Seminarteilnahme
Sollten Teilnehmer/innen ihre Teilnahme an einer Veranstaltung absagen, so fällt keine Stornogebühr an, wenn der/die Rücktretende ein/e Ersatzteilnehmer/in stellt. Sollte kein/e Ersatzteilnehmer/in gestellt werden, so fallen unabhängig vom Grund der Absage anteilige Teilnehmergebühren an:

- 0% bei Absage länger als 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn ,

- 50 % bei Absage zwischen 4 und 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn,

- 70% bei Absage zwischen 2 und 1 Woche vor Veranstaltungsbeginn.

- 100% bei einer Absage innerhalb einer Woche vor Veranstaltungsbeginn.

4. Änderungsvorbehalt
Änderungen im Programmablauf der Veranstaltungen können in Ausnahmefällen erforderlich werden und müssen deshalb vorbehalten bleiben. Sollten Veranstaltungen durch Krankheit von Referenten/innen, durch Unterbelegung oder durch andere, nicht von der DenkmalAkademie der Deutschen Stiftung Denkmalschutz zu vertretende Gründe kurzfristig abgesagt werden müssen, entsteht dem/der Teilnehmer/in nur ein Anspruch auf Rückerstattung bereits gezahlter Kursgebühren. Diese werden unaufgefordert und vollständig zurückerstattet. Weitergehende Ersatzansprüche sind auch dann ausgeschlossen, wenn dem/der Teilnehmer/in bereits weitere Kosten, z. B. durch Buchung einer Unterkunft, Anreise o. ä. entstanden sind.

5. Übernachtungen
Soweit nicht ausdrücklich anders angeboten, sind Übernachtungen nicht in den Seminargebühren enthalten. Sollte die DenkmalAkademie bei der Beschaffung von Übernachtungsmöglichkeiten am Veranstaltungsort behilflich sein, haftet sie nicht für die Erbringung der Leistungen der jeweiligen Hotels oder Pensionen. Eine Haftung für die jeweils preisgünstigste Unterbringung ist ebenfalls ausgeschlossen.

6. Exkursionen
Bei der Buchung von Seminaren mit Exkursionen empfehlen wir ggfl. den Abschluss einer Auslands-Krankenversicherung.

7. Haftung der DenkmalAkademie
Die DenkmalAkademie haftet nicht für die inhaltliche Richtigkeit und Anwendbarkeit der von den Referenten/innen vermittelten Lehrinhalte. Der Aufenthalt in den Räumen der Deutschen Stiftung Denkmalschutz geschieht auf eigene Gefahr. Sie haftet nicht für Unfälle und Beschädigungen, Verlust oder Diebstahl mitgebrachter Sachen.

8. Haftung der Teilnehmer
Teilnehmer haften bei Schäden am Eigentum der DenkmalAkademie ausschließlich für vorsätzliche oder grob fahrlässige Beschädigungen.

9. Datenschutz
Durch die Anmeldung erklärt sich der/die Teilnehmer/in mit der automatisierten Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Veranstaltungsabwicklung sowie für spätere Informationen im Zusammenhang mit den Veranstaltungsangeboten der Deutschen Stiftung Denkmalschutz einverstanden. Wir weisen darauf hin, dass wir gelegentlich während den Veranstaltungen Foto- und Filmaufnahmen machen. Diese werden zum Zwecke der Dokumentation und der Öffentlichkeitsarbeit von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und gegebenenfalls fördernden Einrichtungen veröffentlicht.

10. Gerichtsstand
Gerichtsstand ist 53113 Bonn

11. Auskunft
Auskunft erhalten Sie bei: DenkmalAkademie 0228/90 91 426; info@denkmalakademie.de; www.denkmalakademie.de

Stand Januar 2016